Subway® Kassen-Prüf App

Damit das Kassenbuch in den Stores ordentlich geführt wird, prüft diese App, ob die Kasse Morgens mit dem Geld-Betrag geöffnet wird, wie sie am Vorabend geschlossen wurde.

Dies wird durch eine spezielle Datenbank-Abfrage geprüft. Da Subway® noch den SQL-Server 2008 R2 verwendet, musste ich leider auf die Funktionen LAG und LEAD verzichten, und musste mit Self-JOINs die entsprechenden Daten zusammenführen.

Ohne System- und Datenbank-Dokumentation bleibt mir nur Reverse-Engineering um herauszufinden, welche Tabellen und Views nötig sind. Veränderungen an der Datenbank nehme ich verständlicherweise nicht vor – keine neuen Views oder Indizes. Entsprechend muss ich bei der Performance Abstriche machen.

Entwickelt wurde dies wieder mit Free Pascal und Lazarus – dabei kommen nur Standard-Komponenten zum Einsatz. Der Datenbank-Zugriff erfolgt mit ODBC. Die gesamte Entwicklung dauerte insgesamt ca. 1 Tag. Wie immer gibt es – mit Ausnahme der ODBC Datenquelle – keine Abhängigkeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.